• Augenoptik-Meisterbetrieb
  • Kostenloser Hin- & Rückversand
  • 14 Tage Widerrufsrecht
  • High-Tech Markengläser
  • Zufriedenheitsgarantie
  • Kostenlose Qualitätsgläser
Hotline +49 (2472) 987 99 05

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Brillebitte® by Kaulard Juweliere und Optiker e. K.

1. Geltungsbereich
Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen über unseren Online-Shop. Entgegenstehende, fremde AGB werden zurückgewiesen.

2. Vertragspartner, Kundendienst
Der Kaufvertrag kommt mit der Firma Brillebitte bei Kaulard Juweliere und Optiker e. K. zustande. Weitere Informationen zu uns finden Sie im Impressum. Dort finden Sie auch Informationen darüber, wie und zu welchen Zeiten Sie unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen erreichen.

3. Vertragsschluss
Mit Einstellung der Produkte in dem Online-Shop geben wir noch kein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über die Artikel ab. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons ein Angebot zum Kauf der im Warenkorb enthaltenen Waren abgeben und dieses Angebot durch uns durch übersendung einer Bestätigungsemail angenommen wird. Sollten wir Ihr Angebot nicht innerhalb von 14 Tagen angenommen haben, gilt es als abgelehnt. über Produkte, die nicht in der Bestätigungs-Email aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.
Sollten Sie bis zum Ende des auf Ihre Bestellung folgenden Werktages keine gesonderte Auftragsbestätigung erhalten, setzen Sie sich bitte mit unserem Kundendienst per E-Mail oder Telefon in Verbindung.

4. Versandkosten
Bestellungen innerhalb Deutschlands liefern wir versandkostenfrei.
Für Lieferungen ins europäische Ausland, insbesondere nach Belgien, die Niederlande, Luxemburg sowie Frankreich berechnen wir Porto- und Verpackungskosten in Höhe von EUR 12,90. Zölle und Gebühren für Lieferung in das EU-Ausland haben Sie zu tragen.

5. Bezahlung

5.1
Wir bieten Ihnen folgende Zahlungsarten an:

  • Vorkasse (Zahlungsziel 7 Tage ab Auftragsannahme)
  • Kreditkarte: Visa, Mastercard (die Belastung erfolgt mit Abschluss der Bestellung)
  • Paypal (die Belastung erfolgt mit Abschluss der Bestellung)
  • Kauf auf Rechnung (Zahlungsziel: 7 Tage ab Rechnungsdatum)

Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 7 Tagen nach Mitteilung der Bankverbindung auf dieses Konto zu überweisen. Weitere Informationen über den Zahlungsdienst Paypal erhalten Sie auf den Webseiten von Paypal.

5.2
Wir behalten uns vor, einzelne Zahlungsarten gegenüber Ihnen auszuschließen. Dies gilt insbesondere für einen Kauf auf Rechnung. Diesen können wir Ihnen nur anbieten, wenn Ihre Bonität und Zahlungsbereitschaft sichergestellt ist. Bei erstmaligen Aufträgen ist ein Kauf auf Rechnung nicht möglich.

5.3
Wir sind berechtigt, Zahlungen zunächst mit offenen und fälligen Forderungen gegen Sie zu verrechnen.

5.4
Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren. Nach Ablauf der oben genannten Zahlungsfristen geraten Sie mit der Zahlung ohne weitere Mahnung in Verzug. Während des Verzuges ist der Kaufpreis in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweils geltenden Basiszins-satz zu verzinsen. Wir behalten uns das Recht vor, einen höheren Verzugsschaden nachzuweisen und geltend zu machen.

6. Selbstabholung
Wir liefern nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist nicht möglich.

7. Eigentumsvorbehalt

7.1
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung in unserem Eigentum. Vor Eigentumsübertragung ist eine Weiterveräußerung, Verpfändung, Verarbeitung oder sonstige Verfügung ohne unsere ausdrückliche Einwilligung nicht zulässig.

7.2
Wir behalten uns das Recht vor, bei vertragswidrigem Verhalten Ihrerseits vom Vertrag zurückzutreten und die Herausgabe der Ware zu verlangen. Ein vertragswidriges Verhalten liegt insbesondere bei Zahlungsverzug oder bei Verletzung einer Pflicht aus dieser Ziffer 8 vor.

8. Transportschäden
Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so haben Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller zu reklamieren und weiterhin unverzüglich Kontakt zu uns aufzunehmen. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere ihre Gewährleistungsansprüche, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

9. Haftung
Wir schließen unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern es sich nicht um Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit handelt, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung entweder von uns oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen handelt. Des Weiteren schließen wir die Haftung ebenfalls nicht aus für Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines unserer Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruhen.
Unberührt bleibt weiterhin die Haftung für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung über die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf.

10. Gewährleistung

10.1
Für gelieferte Waren gilt das gesetzliche Sachmängelgewährleistungsrecht von zwei Jahren ab Lieferung.

10.2
Ist der gelieferte Gegenstand mangelhaft im Sinne von § 434 BGB, so liefern wir nach Ihrer Wahl Ersatz oder bessern den Kaufgegenstand nach. Wir können die von Ihnen gewählte Form der Nacherfüllung verweigern, wenn diese nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist. In diesem Fall beschränkt sich Ihr Anspruch auf die andere Art der Nacherfüllung, unser Recht, auch diese unter den gleichen Voraussetzungen zu verweigern, bleibt unberührt.

11. Speicherung von Daten

11.1
Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen per E-Mail zu. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auch auf dieser Seite einsehen und herunterladen.

11.2
Des Weiteren werden Ihre Bestellungen bei uns nach Vertragsschluss gespeichert. Hierzu werden Ihre personenbezogenen Bestelldaten in einem Kundenkonto bei uns hinterlegt, soweit dies zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig ist.

11.3
Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden-Login einsehen.

12. Vertragssprache
Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

13. Anwendbares Recht
Auf den unter Einbezug dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen abzuschließenden Vertrag zwischen Ihnen und uns ist deutsches Recht unter dem Ausschluss des UN-Kaufrechts anwendbar. Bei Verbraucherverträgen bleiben zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, unberührt.

14. Schlichtungsstelle
Die europäische Kommission stellt eine Plattform zur Onlinestreitbeilegung (OS) zur Verfügung. Die Plattform ist unter folgendem Link erreichbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr/